Das Wochenende 19./20.September 2020 und 24.09.2020

Herren B

Unsere Universitas-Herren kommen mit einem 1:1 aus Wels zurück. Mathias Fischer schießt das Tor.

Am Sonntag ist männlicher HockeyG-Spieltag.

Mit 19:1 gegen HC Wr. Neudorf, 13:2 gegen die HG Mödling, aber einem 2:4 gegen die SV Arminen und einem 2:7 gegen den WAC belegen unsere HockeyG-Burschen den 3. Tabellenplatz in der HockeyG-Meisterschaft.

Damen B:

Mit einem torlosen 0:0 kehren die Universitas-Damen aus Graz zurück.

2020_HockeyMS_RB_8426.jpg

Fotos DB

Danke an Graz für die Fotos!

Damen A:

Nach gleich mehreren Chancen zu Beginn fällt schließlich das verdiente erste Tor durch Marie Schneeweis zwei Minuten vor der Viertelpause.

Auch im zweiten Viertel sind wir spielbestimmend, die Chancen werden aber nicht verwertet. Somit geht es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause.

Auch im dritten Viertel wird der Ball nicht im Tor untergebracht. Die erste Kurze Ecke ändert auch nichts am Spielstand.

Im letzten Viertel rollt der Ball nur Richtung Neudorf-Tor. Bei fünf weiteren Kurzen Ecken und ein 7m werden die Chancen nicht verwertet und so endet das Spiel, das ein viel höheres Ergebnis verdient hätte, mit dem 1:0.

0A7A0569.jpg

Fotos DA

U14w:

Den Sonntag beenden am Abend die U14w mit einem 7:0 -Sieg gegen den HC Wien. Anja Haselsteiner 2, Alma Schaumann und Ella Wesemann 4 steuern die Treffer bei.

Herren A:

Am Donnerstag steigt dann das Nachtragsspiel unserer Herren gegen die Arminen bei Flutlicht im Hockeystadion.

Die Arminen starten mit einer guten Chance ins Spiel. Unsere Herren antworten aber gleich mit zwei schnellen Angriffen und so gibt es nach vier Minuten die erste Kurze Ecke für uns, leider noch ohne Toterfolg. Drei Minuten später steht es plötzlich 0:1 für die Arminen. Doch die Antwort folgt sogleich und schon eine Minute darauf gleicht Jakob Schneider zum 1:1 aus. Eine Kurze Ecke noch für die Arminen, dann geht es mit 1:1 in die Viertelpause.

Das zweite Viertel eröffnen die Arminen mit einer Kurzen Ecke. Tor wird keines daraus. Dann läuft das Spiel ziemlich ausgeglichen hin und her und somit geht es auch mit dem 1:1 in die große Pause.

Auch im dritten Viertel läuft das Spiel auf beiden Seiten mit schnellen Angriffen dahin. Eine Kurze Ecke für unsere Herren ist die Ausbeute. Es bleibt aber weiter beim Unentschieden.

Das letzte Viertel eröffnen unsere Herren mit zwei Topchancen. Dann kommen wieder die Arminen zu guten Angriffen. Knapp vor dem Schlusspfiff gibt es nochmals Kurze Ecke für uns, aber es bleibt beim 1:1 und somit geht es ins Shoot Out.

Manuel Kofler beginnt und trifft - 1:0. Arminen verwandelt auch - 1:1. Der Panalty von Christoph Soldat wird zu einem 7m, den Jakob Schneider verwandelt- 2:1. Arminen vergibt - weiter 2:1. Jakub Bogar trifft zum 3:1. Arminen vergibt wieder - immer noch 3:1. Penalty #4 wird nicht verwandelt, dafür trifft Arminen zum 3:2. Auch der fünfte Penalty bringt kein Tor für uns, aber Arminen stellt auf 3:3.

Weiter geht es: Arminen beginnt und vergibt. Manuel Kofler trifft und stellt somit auf 4:3 im Penalty Shoot Out und somut geht der Zusatzpunkt an unsere Herren.

HAvsSVAam24.09.2020.jpg