Freitag 02.10.2020

U16w:

Die U16w steigt schon am Freitag in das Meisterschaftswochenende ein und gewinnt gegen den HC Wien mit 7:1. Die Tore steuern Anja Haselsteiner, Noa Hasler, Maja Moser, Katharina Proksch 3x und Ella Wesemann bei.

0A7A1216.jpg

Fotos U16w

Samstag 03.10.2020

Herren A:

Gegen den Post SV tun sich unsere Herren etwas schwerer als in den letzten beiden Spielen. Bis zur Halbzeit steht es 0:3 gegen uns, das bleibt aber auch so bis zum Spielende.

Herren B:
Universitas gelingt heute am Postplatz klarer Auswärtssieg!

Unsere zweite Herrenmannschaft startete gegen die Post etwas verhalten. In der Pause stand es daher nur 3:2 fu?r uns. In der zweiten Halbzeit traten die Herren in blauweiß konzentrierter auf und konnten schlussendlich 6:2 gewinnen. Die Tore fu?r den AHTC schossen Dominik Monghy (3), Maximilian Monghy, Lukas Mosser und Mathias Fischer.

Bericht: Judith Firnhammer

IMG-20201003-WA0000.jpg

 

U10w:

Ebenfalls am Postplatz holen unsere U10w-Mädels einen 5:2-Sieg durch Tore von Alma Frey, Luisa Hieke 2, Nefeli Mosing und Julia Staniczek.

IMG_0208.jpg

mehr Fotos hier

U16w:

Und nochmals U16w. Auch am Postplatz gewinnen sie durch Tore von Anja Haselsteiner und Ella Wesemann 2 mit 3:0. Die Fanal Four Teilnahme ist damit schon einmal fixiert.

IMG_0220.jpg

mehr Fotos hier

U14A:

Auch vom  WAC-Platz wird ein Sieg mit genommen. Unsere U14-Burschen gewinnen mit 4:0 durch Tore von Adrian Fink 2, Maximilian Fink und Frederik Frey. Auch hier ist die Final Four Teilnahme vor dem letzten Spiel jedenfalls schon fixiert.

img_1087.jpg

 

Sonntag 04.10.2020

U14A:

Durch ein Tor von Adrian Fink geht das Spiel gegen die Arminen 1:1 unentschieden aus.

Damit ist der Grunddurchgang beendet und wir steigen von Platz 3 aus ins Final Four. HC Wien ist der Gegner im Halbfinale.

img_1095.jpg

Fotos U14A

 
U12w:

Die U12-Mädels nehmen ihren ersten Punkt vom WAC-Platz mit. Alma Schaumann trifft und damit endet das Spiel gegen die WAC-Mädels 1:1.

 

Herren A:

Durch ein Tor von Jakob Schneider gehen wir mit einer 1:0-Führung in die große Pause. Knapp vor Spielende steht es noch 2:1 für unsere Herren (Jakob Schneider  erzielt auch den zweiten Treffer). Dann fällt doch noch der Ausgleich zum 2:2 und damit geht es ins Penalty Shoot Out, was mit 1:2 an die HCW-Herren geht.

Nächste Woche geht es dann im letzten Spiel des Herbstdurchgangs noch einmal im Hockeystadion gegen die Arminen-Herren.

 

U16Gw-Spieltag:

Gegen WAC: 6:1 gewinnen unsere Mädels gegen den WAC. Die Tore fallen durch Anja Haselsteiner 2, Aimee Pöschl, Katharina Proksch, Ella Wesemann und Friederike Wortmann.

Barbara Führung muss nach einem Cut am Kinn im Spital genäht werden und fällt für die beiden anderen Spiele aus.

Gegen Post SV: Da steht es am Ende untypisch für HockeyG 0:0.

Gegen SV Arminen: Jetzt sind unsere Mädels in Torlaune. Durch Tore von Anja Haselsteiner 2, Katharina Proksch 2, Philippa Proksch 2 und Friederike Wortmann 2 geht das Spiel 8:1 aus.

Auch Ella Wesemann kann verletzungsbedingt nicht mehr spielen.

Mit zwei gewonnen Spielen und dem Unentschieden gegen die Post steht es dann in der Tabelle punktegleich mit dem Post SV. Schlussendlich entscheidet die Tordifferenz; ein geschossenes Tor mehr der Postmädels bringt uns die Silbermedaille in der HockeyG-Meisterschaft.

0A7A1341.jpg

Fotos gegen WAC

 
U9B und Minis:
U9 Teams und Minis sind fleißig!
 
Letzten Samstag veranstalteten wir ein U9 Turnier (U9a und U9w) im Hockeystadion. Diesen Samstag waren unsere beiden U9B Teams und die Miniminis  am Postplatz unterwegs. 
Die Großen zeigen schon erstaunliches Hockey und beeindrucken die Zuseher mit schönem Zusammenspiel und tollen Toren. Die jungen Hockeymonkeys lernen durch ihre fleißige Teilnahme an den vielen Trainings stets dazu. Sie haben am Hockeyfeld gemeinsam viel Spaß und feiern die vielen Tore, die sie schon schießen! 
Bericht: Judith Firnhammer
DSC_0426.jpg