An diesem zweiten Adventwochenende sind hauptsächlich die Erwachsenenmannschaften im Einsatz.

Samstag 07.12.2019

Nur die U14w und die HB Universitas können ihre Spiele gewinnen.

U14w NAVAX AHTC:

Durch Tore von Katharina Proksch 2 und Aimee Pöschl setzen sich unsere Mädels gegen die Arminen mit 3:1 durch.

0A7A5171.jpg

Fotos U14w

 
DB NAVAX Universitas:

Prater geht bald mit 1:0 in Führung. Dann geht es länger hin und her ohne zwingende Chancen. Eine 3er-Serie von Kurzen Ecken gegen uns kann erfolgreich abgewehrt werden. Und dann erzielt Karin Cech-Proksch den Ausgleich zum 1:1. Mit einer KE stellt Prater auf 2:1. Eine Kurze Ecke für uns bleibt unverwertet und im schnellen Konter geht bei Ecke #5 für Prater der Ball an die Latte. Mit dem 2:1 gegen geht es in die Pause.

In der zweiten Hälfte kann in Minute 4 eine Kurze Ecke für uns nicht verwertet werden. Dann geht es wieder schnell dahin ohne besondere Aktionen. Die nächste KE für Prater führt zum 3:1. Kurz danach geht bei einer KE für uns der Ball an die Latte. Eine Topchance für Prater kann von Diana Kirschbaum abgewehrt werden. Doch bald danach erhöht Prater auf 4.1. Eine Kurze Ecke gegen uns wird abgewehrt. Bei einer  Doppelchance für uns will der Ball auch nicht ins Tor. Chancen links und Chancen rechts, eine KE noch gegen uns und dann ist das Spiel vorbei.

0A7A5332.jpg

Fotos DB

 
HC NAVAX Blau Weiß:

Mit einem 1:5 gegen Schönbrunn gegen unsere "Jungherren" aus der Arminenhalle.

 

HA NAVAX AHTC:

Gegen den Post SV müssen sich unsere herren mit 0:9 geschlagen geben.

 

HB NAVAX Universitas:

12:2 lautet das Ergebnis gegen HC Austria. Die Tore erzielen Juraj Bogar 2, Mathias Fischer 4, Dominik Monghy 2, Maximilian Monghy 2 und Fabian Zeidler 2.

 

DA NAVAX AHTC:

Auch für die Damen läuft es nicht nach Plan.

Schon in der ersten Spielminute gehen die neudorferinnne mit 0:1 in Führung. Wir antworten unmittelbar mit zwei Kurzen Ecken, die aber beide unverwertet bleiben. Dafür erhöht Neudorf auf 0:2. Ein 7m für uns bringt kein Tor, dafür kann aber Stella Schniewind aus dem Spiel heraus auf 1:2 verkürzen. Zwei Chancen für ändern auch nichts am Spielstand. Dafür trifft Neudorf zehn Sekunden vor der Halbzeit zum 1:3.

Wir eröffnen die zweite Hälfte mit einer guten Tormöglichkeit und können auch bei einer eine KE gegen uns den Treffer verhindern. Hanna Schniewind hat eine gute Doppelchance, aber die Neudorf-Torfrau verhindert den Treffer. Auch den zweiten 7m für uns hält die Torfrau. Dafür folgt unmittelbar danach das 1:4. Mit einer KE verkürzt Hanna Schniewind auf 2:4. Laura Kern hat eine gute Möglichkeit. Einige Chancen später, wo der Ball aber nie ins Neudorf-Tor will, trifft dafür Neudorf zum 2:5. Wir versuchen es nun mit sechs Feldspielerinnen. Die Neudorferinnen können noch auf 2:6 erhöhen, bevor in der letzten Minute Miriam Gerö mit ihrem Treffer das Endergebnis von 3:6 herstellt.

20191207_183010.jpg

 

Sonntag 08.12.2019

Am Sonntag läuft es dann ein bisschen besser.

U12A NAVAX AHTC

Die U12 nimmt ein 5:2 aus der Posthalle mit. Die Tore steuern Jonas Bugl, Maximilian Fink, Frederik Frey und Julian Kaiser 2 bei.

 

U14w NAVAX AHTC

Auch im zweiten Spiel an diesem Wochenende nehmen unsere Mädels drei Punkte mit. Gegen den HC Wien gewinnen sie 10:1 durch Tore von Olivia Amtmanska, Noa Hasler, Tara Moser 2, Katharina Proksch 3 und Ella Wesemann 4.

DSC_6713_00022.jpg

Fotos U14w

 
U14 NAVAX AHTC

Auch die U14-Burschen gehen gegen den Post SV mit 4:1 aus der Halle. Kristof Leo Hidasi, Miklas Scholler und zweimal Lukas Mosser treffen.

 

HA NAVAX AHTC

Gegen Westend holen unsere Herren drei wichtige Punkte. Matthias Gerö und 5x Daniel Petras treffen beim 6:1-Sieg.

 

DA NAVAX AHTC

In einem sehenswerten Spiel mit durchgängig hohem Tempo und schnellen Aktionen verlassen unsere damen die Arminenhalle mit einem 0:3. Das Torglück liegt momentan nicht auf unserer Seite.

Schon in Minute 1 muss Torfrau Karin Stiefelmeyer eingreifen und die folgende KE gegen uns wehrt sie sensationell ab. Doch schon zwei Minuten später gehen die Arminen mit 1:0 in Führung. Dreimal muss unsere Torfrau noch Chancen der arminen abwehren, bevor wir zu einer Kurzen Ecke kommen, die aber keinen Torerfolg bringt. Da sind gerade erst einmal fünf Minuten gespielt. Das Spiel geht rasant hin und her. In Minute 10 hat hanna schniewind den ausgleich am schläger - aber leider nein. Auch unsere Torfrau hat viel zu tun. Einem tollen Angriff von Hanna Schniewind folgt folgt ein 7m gegen uns, den Karin Stiefelmeyer halten kann. Es folgt noch eine Kurze Ecke für uns und eine gute Möglichkeit, dann geht es mit dem 0:1 in die Pause.

Noch schneller gestaltet sich das Spiel in der zweiten Hälfte. Wir eröffnen mit einer Chance, die Arminen antworten ebenfalls und dann gibt es die erste Kurze ecke für die Arminen. Der erste Schuss geht an die Torstange und der Nachschuss über das Tor. Wir sind nach wie vor gut im Spiel, aber das nächste Tor fällt wieder für die Arminen. 2:0 nach acht Minuten der zweiten Halbzeit. Zwei starke Chancen später fällt aber das 3:0 auf der anderen Seite. Sieben Minuten noch zeigt die Uhr. Eine KE für die Arminen wird abgewehrt. Wir erspielen uns noch immer tolle Chancen, über Corinna Dvorak, zweimal Marie Schneeweis und Laura Kern. Aber es will kein Tor für uns fallen. Ein Stangenschuss folgt auch noch. Wir spielen dann die letzten Minuten noch mit sechs Feldspielerinnen. Zwei Topchancen und eine Kurze Ecke sind die Ausbeute der letzten zwei Minuten, aber kein Tor.

 

DC NAVAX Blau Weiß

Unsere junge DC-Mannschaft startet gegen den HC Graz. Nach einer Chance für uns bald nach Anpfiff fällt aber das 0:1 für die Grazerinnen. Nach sechs Minuten fällt das 0:2. Zwei Chancen für uns später wird eine KE für Graz abgewehrt. Noch eine Kurze Ecke für den HC Graz kann Torfrau Eva Haselsteiner parieren. So geht es mit dem 0:2 in die Pause.

Gleich nach Wiederanpfiff werden drei Kurze Ecken gegen uns abgewehrt. Nach zehn Minuten fällt dann das 0:3. Drei Minuten später steht es 0:4 und mit einer Kurzen Ecke gleich darauf erhöhen die Grazerinnen auf 0:5. Knapp vor dem Ende fällt dann noch das 0:6.

20191208_175636.jpg

 
HB NAVAX Universitas

Unsere zweiten Herren sind weiter auf Erfolgskurs und in Torlaune. Das heutige Spiel gegen TLHC geht 10:5 aus. Die Tore fallen durch Juraj Bogar, Mathias Fischer 4, Matej Krampl, Maximilian Monghy 2, Philipp Schmidt und Fabian Zeidler.

 

DB NAVAX Universitas

Gegen Schönbrunn gewinnen die DB mit 3:0. Die Tore fallen durch 2x Lisa Maurer und Hannah Szladits.

0A7A5376.jpg

Fotos DB

 

Herzlichen Dank für die Fotos an Edith Führing und Pawel Pysznik !

Fotos und Spielberichte immer gerne an Eva Zerbs - was zu uns kommt, geht auch online.