First Vienna Fieldhockey Open powered by

Rohrmax & Apremia Jogler Pausen Riegel

 

Aufgrund der COVID-19 - Problematik wird vorerst einmal am Feld mit dieser neuen Turnierform weiter gespielt

Gespielt wird nach Bundesligaregeln.

Die jetzt teilnehmenden Vereine  (Post SV, SV Arminen und NAVAX AHTC) haben sich dem Spitzensportkonzept unterworfen und dürfen daher ihre Bewerbe austragen.

ES SIND KEINE ZUSCHAUER ERLAUBT.

 

Unsere Spieltermine sind:

SA 31.10.2020  HST   12:00 Uhr  Herren    HC Wien - NAVAX AHTC  3:5/2:1

Zur Halbzeit steht es noch 2:1 für den HC Wien, wo Philipp Schmidt das eine Tor für unsere Herren erzielt. Nach der Pause kann HCW noch auf 3:1 davon ziehen, bevor unsere Herren eine tolle Aufholjagd starten. Durch Tore von Valentin Offner 2x, Sebastian Zacherl und Leonard Wohlschläger steht es mit dem Schlusspfiff dann 3:5 für uns.

SA 31.10.2020  HST   14:00 Uhr  Damen   HC Wien - NAVAX AHTC  0:4/1:10

Im ersten Viertel sind unsere Damen noch nicht ganz am Platz angekommen, während die HCW-Damen schnell ins Spiel starten. Trotzdem fällt nach zehn Minuten nach einem schönen Angriff von Maja Moser das 0:1 für uns durch Laura Kern.

Ab dem zweiten Viertel sieht die Sache dann ganz anders aus und wir geben das Spiel nicht mehr aus der Hand. Nach einer Kurzen Ecke für uns folgt bald die nächste Chance und nach drei Minuten steht es durch Marie Schneeweis 0:2. Etwas später erhöht Laura Kern auf 0:3 und das 0:4 fällt mit starkem Schuss durch Stella Schniewind. Eine Kurze Ecke noch für uns; dann geht es mit 0:4 in die Pause.

Kaum wieder angepfiffen steuert Josefa Frey das 0:5 bei. Mehrere Chancen folgen bis nach sechs Minuten ein Tor von HC Wien zum 1:5 fällt. Eine Kurze Ecke für und eine gegen sind die nächsten Aktionen bis zwei Minuten vor der Viertelpause bei einer Kurzen Ecke mit dem dritten Nachschuss Laura Kern auf 1:6 erhöht. Und Sekunden vor dem Pausenpfiff stellt Karin Stiefelmeyer !! auf 1:7.

Das 1:8 fällt 20 Sekunden nach Anpfiff durch Stella Schniewind. Kurz danach der nächste Angriff, Torwartfoul an der Stürmerin und den folgenden 7m verwertet Laura Kern zum 1:9. Eine Kurze Ecke für uns bleibt torlos. Maja Moser kommt gleich zweimal hintereinander zu einer Topchance und letztendlich trifft auch noch Katharina Proksch zum 1:10 - Endstand.

0A7A2795.jpgTorfrau gegen heute mal nicht Torfrau

Fotos

 

SA  14.11.2020  HST   14:00 Uhr  Damen   SV Arminen - NAVAX AHTC   1:0/1:0

Leicht mehr Spielanteile für die Arminen im ersten Viertel; eine Chance links und eine rechts und schon sind die ersten 15 Minuten um.

Im zweiten Viertel fällt dann bald ein Tor zur 1:0-Führung für die Arminen. Wenig zwingende Chancen bei beiden Mannschaften folgen und mit einer Kurzen Ecke gegen uns endet die erste Halbzeit mit dem 1:0.

Im dritten Viertel übernehmen unsere Damen das Zepter. Mehrere Chancen überr die 15 Minuten verteilt bringen aber kein Tor.

Im letzten  Viertel bieten sich dann wieder einige Möglichkeiten.. Gleich zu Beginn wird der Ball bei einer sehr guten Möglichkeit nicht im Ziel untergebracht. Auf eine Kurze Ecke gegen uns folgt ein schneller Konter. Mehrere Chancen und zwei Kurze Ecke folgen noch, aber dann ist die Zeit abgelaufen und  das Spiel endet 1:0 gegen uns.

0A7A2954.jpg

Fotos

SO 15.11.2020  HST    12:00 Uhr  Damen   NAVAX AHTC - Post SV        6:1/2:0

Die ersten fünf Minuten machen die Post-Damen ordentlich Druck. Dann allerdings wendet sich das Blatt und so gibt es in Minute 10 eine Kurze Ecke, wo Marie Schneeweis den Nachschuss zur 1:0-Führung versenkt. Bis zum Pausenpfiff folgen noch zwei weitere Ecken.

Im zweiten Viertel dauert es wieder ein Weilchen, bis die Damen in Schwung kommen. Zwei gute Chancen werden noch nicht verwertet. Dann, es sind noch knappe vier Minuten zu spielen, gibt es Kurze Ecke und AnschlussKE für den Post SV, aber kein Tor. Im Gegenzug erhöht aber Fiona Gassauer auf 2:0 und stellt damit den Halbzeitpausenstand her.

Im dritten Viertel liegt die Chancenmehrheit eindeutig auf der Seite der NAVAX AHTC - Damen. Nach einigen Möglichkeiten kommt Josefa Frey zu einem guten Torschuss, der kann zwar noch abgewehrt werden, aber Maja Moser verwertet den Nachschuss zum 3:0. Knapp vor dem letzten Pausenpfiff sehen wir dann eine schöne Kombination vor dem Tor und schließlich beendet Hannah Szladits diese Aktion mit dem Treffer zum 4:0.

Auch das letzte Viertel ist fest in unserer Hand. Zwar trifft Lisa Gruber bald zum 4:1 für den Post SV, doch nach schönem Zuspiel erhöht Laura Kern auf 5:1. Ella Wesemann trägt sich beim 6:1 in die Torschützenliste ein. Eine Kurze Ecke noch für uns und die eine oder andere Möglichkeit, dann geht es mit dem 6:1 ins Warme.

0A7A3186.jpg

Fotos

SO 15.11.2020  HST    14:00 Uhr  Herren    NAVAX AHTC - Post SV          3:1/1:0

Auch unsere Herren tragen heute einen Sieg davon. Matthias Gerö (Eckentor - nona) und Dominik Monghy 2x bringen die Mannschaft auf die Siegerstraße.

 

SA 21.11.2020  HST    12:00 Uhr  Damen   NAVAX AHTC - SV Arminen        2:1/0:0

Temperaturbedingt anscheinend etwas eingefroren tut sich in den ersten beiden Vierteln nicht viel. Die Ausbeute der zwingenden Aktionen ist gering, obwohl das Spiel bei gutem Tempo abläuft. So ist eine Kurze Ecke gegen uns die einzige gefährliche Aktion im ersten Viertel.

Und nach dem zweiten Viertel steht es noch immer 0:0.

Etwas warm gespielt geht es dann mehr zur Sache. Unsere Damen kommen zu einigen starken Chancen, doch ins Tor will der Ball noch nicht. Gegen Ende des dritten Viertels gibt es dann eine Kurze Ecke gegen uns und knapp vor dem Viertelpfiff steht es dann plötzlich 0:1 für die Arminen.

Auch die Arminen-Damen sind jetzt warm gespielt und es geht schnell zur Sache. Nach drei Minuten holen die Arminen eine gute Möglichkeit heraus, die wird dann zur Kurzen Ecke, aber Karin Stiefelmeyer kann abwehren. Fünf Minuten später wird dann durch ein Tor von Ella Wesemann zum 1:1-Ausgleich die konsequente Angriffstaktik belohnt. Und 30 Sekunden vor dem Schlusspfiff fällt nach gutem Zuspiel noch der 2:1-Siegestreffer durch Hannah Szladits.

0A7A3430.jpg

Fotos

SA 21.11.2020  HST    14:00 Uhr  Herren    NAVAX AHTC- SV Arminen         4:6/1:2

Nach dem noch knappen Rückstand zur großen Pause geht das Spiel diesmal 4:6 für die Arminen-Herren aus. Mathias Fischer, Valentin Offner und zweimal Dominik Monghy steuern die Tore bei.

 

SA 28.11.2020  POS   12:00 Uhr  Herren    Post SV - NAVAX AHTC

SA 28.11.2020  POS   14:00 Uhr  Damen   Post SV - NAVAX AHTC

SO 29.11.2020  HST    14:00 Uhr  Herren   SV Arminen - NAVAX AHTC

1st Vienna Fieldhockey Open_Banner.jpg